IoT Temperaturüberwachung


IoT Temperaturüberwachung
IoT Temperaturüberwachung

Das Ziel unseres Projekts ist die Entwicklung eines IoT-Temperaturdatenloggers als ganzheitliche IoT Lösung.



In der heutigen Wirtschaftswelt gibt es eine Vielzahl an Produkten, welche bei bestimmten
Temperaturen aufbewahrt und transportiert werden müssen. Von Lebensmitteln über Medikamente
bis zu technischen Substanzen haben sie alle gemeinsam, dass Abweichungen von der Lager- oder
Transporttemperatur dazu führen, dass die Produkte nicht mehr oder nur noch eingeschränkt
verwendbar sind. Um eine unterbrechungsfreie Kühlkette zu gewährleisten, ist also eine
Temperaturüberwachung eine sinnvolle Maßnahme, um wirtschaftliche Schäden bei Transport und
Lagerung zu vermeiden. Technische Systeme bestehen meist aus temperaturempfindlichen Etiketten,
welche sich bei einer Abweichung sichtbar verfärben. Damit gekennzeichnete Produkte können so im
Fall einer Verfärbung ausgesondert werden. Allerdings bieten diese Systeme keine Möglichkeit,
proaktiv die Kühlkette vor Über- oder Unterschreitungen zu bewahren. Ein
informationstechnologischer Ansatz mithilfe von vernetzten Datenloggern bietet diese Möglichkeit
jedoch.
Das Ziel unseres Projekts ist die Entwicklung eines solchen IoT Temperaturdatenloggers als
ganzheitliche IoT Lösung. Von der Auswahl der passenden Hardware und Sensorik über die
Programmierung der Firmware bis zur Entwicklung eines anwendungsfallspezifischen Backends
erstreckt sich unser Projektauftrag.
Der Technologiestack des Projekts beginnt bei einem WLAN-fähigen Microcontroller, welcher mit
einem wasserdichten Temperatursensor verbunden ist. Die Firmware sorgt für eine Einwahl in ein
gegebenes drahtloses Netzwerk, über welches in einem definierten Intervall die Messergebnisse des
Sensors in das Internet übertragen werden. In der Backendumgebung werden die Daten mit der
Device-ID des Microcontrollers und dem entsprechenden Zeitstempel gespeichert. Mithilfe eines
Dashboards können anschließend die Temperaturdaten dargestellt werden. Bei Abweichungen der
Schwellenwerttemperaturen können dann Benachrichtigungen für einen proaktiven Eingriff in die
Kühlkette versandt werden.