Chatbot Gabi



Chatbot Gabi
Chatbot Gabi
Chatbot Gabi
Chatbot Gabi
Chatbot Gabi

Gabi - der Gleichstellungschatbot



Wer ist Gabi?
Gabi, der virtuelle Chatbot, soll Interessierten innerhalb & außerhalb der Hochschule Augsburg individuelle Hilfestellungen, Informationen und Angebote rund um das Thema Gleichstellung bieten können.

Was versteht man unter Gleichstellung?
Die Gleichstellungspolitik bezieht sich auf mehrere Teilgebiete. An vorderster Stelle jedoch steht die Gleichbehandlung sämtlicher Mitglieder, unabhängig der Herkunft, sozialer Hintergrund, Geschlecht, Familienstatus, Religion, sexueller Orientierung, etc. Jede Person sollte dieselben Chancen wahrnehmen dürfen und soziale Gerechtigkeit untereinander erleben.

Jene andere Teilbereiche der Gleichstellung, welche natürlich nicht weniger wichtig sind, wären zum Beispiel die Geschlechter-Gleichstellung von Mitarbeitern, die Durchsetzung von Gleichberechtigung durch sogenannte Frauenbeauftragte/Frauenbüros oder die Gleichstellung, Integration und Teilhabe von Menschen mit Behinderung.

Welche Rolle spielt Gabi dabei?
Wenn jemand offene Fragen zu diesen Themen haben sollte oder individuelle Hilfestellung/Förderung benötigt, wird Gabi versuchen, dem Benutzer bestmöglich weiterzuhelfen. Die Konversation und Lösungssuche mit unserem Chatbot ist dabei sowohl intuitiv & einfach, als auch deutlich schneller, als es eine eigens durchgeführte Internetrecherche sein könnte.
Anfragen an Gabi könnten zum Beispiel sein:

  • Wie nutzt man korrekt genderneutrale Sprache?
  • Wo gibt es in meiner Nähe einen Kindergarten?
  • Wie lange geht der Kündigungsschutz in einer Schwangerschaft?
  • Ich benötige Fördermöglichkeiten während meinem Studium.
  • usw.
  • Dabei kommen zwei fundamentale Komponenten zum Einsatz:
    -> Eine Komponente für ein geführtes Gespräch, in dem Gabi den Benutzer anleitet, um das passende Angebot zu finden und dazu eine Lösung anzubieten
    -> Eine weitere FAQ-Komponente, um typische, häufig auftretende Fragen schnell & unkompliziert zu beantworten

Beispiel zur Komponente "geführtes Gespräch":
Angenommen, ein Benutzer, der noch nicht viel über gendergerechte Sprache und deren Gebrauch weiß, möchte sich darüber informieren, wie man diese korrekt einsetzt und warum man das tut. Nach einer kurzen Begrüßung richtet sich der User mit seinem Anliegen an Gabi. Dieser erkennt, welche Intention vorliegt und wie er darauf reagieren muss, nämlich mit anschaulichen Beispielen und Erklärungen. Dabei kann der Benutzer, wenn er etwas nicht verstanden hat oder genug gelernt hat, dies Gabi mitteilen, woraufhin dem Wunsch entsprechend reagiert wird. Wenn der Chatbot dabei etwas nicht versteht, wird beim Benutzer nach einer erneuten Eingabe gefragt.

Beispiel zur Komponente "FAQ - Frequently Asked Questions":
Eine Mitarbeiterin der Hochschule Augsburg ist in freudiger Erwartung ein Kind zu bekommen und möchte sich dementsprechend über das Thema Freistellung in der Schwangerschaft erkundigen. Dabei frägt sie zum Beispiel bei Gabi nach, wie der Kündigungsschutz in ihrer Lage funktioniert oder ob sie jemanden über ihre Situation informieren sollte. Gabi erkennt dabei, dass es sich bei der Anfrage um Angelegenheiten handeln, die im FAQ-Fragenkatalog hinterlegt sind (jene Fragen mitsamt Antworten, die oft und wahrscheinlich von den Nutzern gestellt werden) und antwortet darauf entsprechend. Diese FAQ-Fragen können jederzeit innerhalb eines Gesprächs mit Gabi gestellt werden; es ist somit egal, wie der vorangehende Gesprächsverlauf war.

Wie funktioniert Gabi?
Unser Chatbot wurde mithilfe des Open-Source Frameworks Rasa und der Programmiersprache Python entwickelt. Am Anfang wurden konzeptuelle Persona erstellt, welche unsere Benutzer mit beispielhaften Anliegen darstellen sollten. Anhand dieser User Stories konnten wir erste Rasa-Dateien schreiben und damit Gabi ins Leben rufen. Danach haben wir unseren Chatbot kontinuierlich durch gesammelte Trainingsdaten revidiert, Fehler ausgebessert, Neuerungen implementiert und dadurch das Gesamtprogramm verbessert. Doch damit ist es noch nicht getan: es gibt immer Raum & Notwendigkeit für neue Daten und dadurch eine Weiterentwicklung von Gabi.

Und dabei braucht es vor allem eins, wobei wir auch Eure Hilfe benötigen: Gespräche mit Gabi!


  • Jahr:
  • Studierende: Alexander Hader, Ardi Racaj, Luca La Palomenta, Tim Böhm, Tobias Andraschko, Tobias Eisenacher
  • Semester: Semesteruebergeifend
  • Studiengang: Studiengangsuebergreifend
  • Webseite: https://www.hsa-gabi.de
  • Supervision: Prof. Dr. Alessandra Zircone
  • Tags: Chatbot, Gleichstellung, KI, Rasa, Python, Machine Learning, Dialogue Management, NLU, NLG